Unterschied zwischen rohen und schwarzen knoblauch

Der große Unterschied zwischen normalem Knoblauch und schwarzem Knoblauch

Knoblauch ist das exquisiteste kleine Kraut, das jemals die Welt erobert hat. Ohne Knoblauch wird der Geschmack unserer Lebensmittel keine Tiefe haben, keinen Geist. Knoblauch ist ein Grundnahrungsmittel auf der ganzen Welt, und er kann buchstäblich nicht ersetzt werden - er ist für eine Speisekammer notwendig.

In jüngster Zeit hat eine uralte Knoblauchsorte begonnen, ihren Weg auf die Speisekarten und Speisekammern von Köchen und Köchinnen auf der ganzen Welt zu finden. Diese Alternative zum Knoblauch wird als schwarzer Knoblauch bezeichnet. Es ist schmackhaft und verleiht Gerichten einen zusätzlichen Grad an Würze, den kein anderes Kraut bieten kann. Viele Menschen haben damit begonnen, Schwarzen Knoblauch für den täglichen Gebrauch zu kaufen – Schwarzer Knoblauch kaufen.

Und was ist der Unterschied zwischen schwarzem Knoblauch und normalem Knoblauch? Schwarzer Knoblauch ist im Wesentlichen normaler, fermentierter Knoblauch. Die Methode zur Herstellung von schwarzem Knoblauch besteht darin, den Knoblauch bis zu 60 Tage lang bei sehr geringer Hitze kochen zu lassen.

In bestimmten Rezepten und Kochtechniken haben Knoblauch und schwarzer Knoblauch jeweils ihren eigenen Platz. Im folgenden Artikel haben wir daher einen nützlichen und ausführlichen Leitfaden über den Unterschied zwischen Knoblauch und schwarzem Knoblauch für alle, die kochen, entwickelt.

Was ist Knoblauch?

Was ist dann Knoblauch? Knoblauch ist eine Knolle, die in der Küche als Gewürz verwendet wird. Sie kann bei allen Wetter- und Bodenbedingungen angebaut werden und ist eine der ältesten Blumenzwiebeln der Natur. Die erste Knoblauchspur wurde in Sibirien, in Russland, entdeckt und verbreitete sich in alle Länder der Welt. Es hat einen besonderen Geschmack und Geruch und kann durch kein anderes Kraut ersetzt werden. Einige Personen behaupten, dass die Zunge kribbelt, wenn sie Knoblauch essen.

Was ist schwarzer Knoblauch?

Sie wollen wissen, was schwarzer Knoblauch ist? Schwarzer Knoblauch ist getrockneter Knoblauch.

Der Geschmack ist völlig anders, wenn der Knoblauch dunkel geworden ist. Die letzte Geschmacksrichtung wird von vielen Menschen als Melasse artig charakterisiert.

Andere sagen, wenn es dem Gericht, das Sie zubereiten, an Komplexität fehlt, hat es einen ausgeprägten Umami-Geschmack und kann einen nussigen Geschmack hinzufügen. Umami hat einen leicht süßlichen Geschmack, der in Soßen und zur Verfeinerung von Fleischgerichten verwendet werden kann. Schwarzer Knoblauch ist eine Goldgrube des Geschmacks, anders als roher Knoblauch, wenn man die Geduld hat, ihn zuzubereiten.

Es kann auch im Einzelhandel oder über das Internet bestellt werden. Aber wenn Sie das tun, ist es viel teurer, als Knoblauch in seiner ursprünglichen Form zu kaufen. So wie karamellisierte Zwiebeln die karamellisierte Form von Zwiebeln sind, sollten Sie schwarzen Knoblauch als die karamellisierte Form von Knoblauch betrachten.